Schöneicher Integrationsverein „Schtetl” e.V.
Startseite News
Rückschau
Kontakt • Impressum
Den Verein
Satzung
Feedback
im Wiederaufbau
21.4.2015



Herzlich willkommen
auf den Seiten des Schöneicher Integrationsvereins „Schtetl”.

So wie früher im osteuropäischen Schtetl, einem Ort gemeinsamen Lebens, so soll es auch unter den Schöneichern sein: In kultureller Vielfalt begegnet man sich, man spricht und feiert und arbeitet miteinander. Der Verein besteht seit Dezember 2001; die Chanukkafeier begleitete seinen Gründungstag und hat seither jährlich stattgefunden.


Herzliche Einladung:

Sonntag, 26. April 2015
16 Uhr

Kulturgießerei Schöneiche

Die Theatergruppe des „Schtetl”  spielt

„Der Heiratsantrag” und „Der Bär”

von Anton Tschechow

In diesen kleinen Komödien erraten wir hinter einer humorvollen Fassade den Traum der Menschen vom Glück, den Wunsch, der Einsamkeit zu entfliehen, die Hoffnung, innere Qualen zu überwinden. Kurzum, es geht in beiden 1888 geschriebenen Einaktern um ein ewiges Thema – die Liebe.

Die Stücke werden in russischer Sprache mit deutscher Einführung gespielt, und Musik untermalt die Handlung.

„Der Heiratsantrag” ist neu einstudiert, und „Der Bär” bietet eine zweite Chance für die, die die vorjährige Aufführung verpasst haben oder nochmals genießen möchten.

Es spielen: Wladimir Strunkow, Eva Meller, Andrej Gitin, Valentina Gitina, Michail Milmeyster • Einführung deutsch: Irene Dehmel • Regie: Michail Milmeyster.

Eintritt 7 Euro • der Vorverkauf hat begonnen